Quartierfest auf Rädern - Mobiles Neustadt-Strassenfest findet an geheimen Standorten statt
Publiziert

Quartierfest auf RädernMobiles Neustadt-Strassenfest findet an geheimen Standorten statt

Das Neustadt-Strassenfest in Luzern findet am Wochenende zum vierten Mal statt. Jedoch in einer neuen Form: Ein mobiler Wagen mit Band und Verpflegung wird an mehreren, geheimen Standorten auftauchen.

von
Astrid Winiker
1 / 8
Das Neustadt-Strassenfest geht in die vierte Runde: Am Samstag, den 10. Juli 2021, findet das Quartierfest zum vierten Mal statt. Diesmal jedoch etwas anders, nämlich auf Rollen. Ein Wagen fährt dezentral durch die Strassen der Neustadt und wird auf vier verschiedenen Plätzen Konzerte anbieten. Auf dem Bild: die traditionelle Form des Festes 2018 mit Bühne, in einer Quartierstrasse der Neustadt.

Das Neustadt-Strassenfest geht in die vierte Runde: Am Samstag, den 10. Juli 2021, findet das Quartierfest zum vierten Mal statt. Diesmal jedoch etwas anders, nämlich auf Rollen. Ein Wagen fährt dezentral durch die Strassen der Neustadt und wird auf vier verschiedenen Plätzen Konzerte anbieten. Auf dem Bild: die traditionelle Form des Festes 2018 mit Bühne, in einer Quartierstrasse der Neustadt.

Neustadt Strassenfest 
Eine solch grosse Menschenansammlung, wie auf dem Neustadt-Strassenfest von 2019, wird es dieses Jahr wohl nicht geben. Gianluca Pardini, Co-Präsident des Neustadtfestes sagt: «Wir erwarten 100 bis 200 Leute pro Standort.» 

Eine solch grosse Menschenansammlung, wie auf dem Neustadt-Strassenfest von 2019, wird es dieses Jahr wohl nicht geben. Gianluca Pardini, Co-Präsident des Neustadtfestes sagt: «Wir erwarten 100 bis 200 Leute pro Standort.»

Neustadt Strassenfest
Wegen der Coronapandemie hat man sich dieses Jahr ein anderes Konzept erarbeitet, damit das Fest stattfinden kann: «Vor zwei Jahren waren es noch 1500 bis 2000 Menschen. Es war uns klar, dass wir das Fest aufgrund der Pandemie nicht wie bisher auf einer Strasse durchführen können», so Pardini.

Wegen der Coronapandemie hat man sich dieses Jahr ein anderes Konzept erarbeitet, damit das Fest stattfinden kann: «Vor zwei Jahren waren es noch 1500 bis 2000 Menschen. Es war uns klar, dass wir das Fest aufgrund der Pandemie nicht wie bisher auf einer Strasse durchführen können», so Pardini.

Neustadt Strassenfest

Darum gehts

  • Am 10. Juli geht das Neustadt-Strassenfest in die vierte Runde.

  • Dieses Jahr findet es jedoch nicht wie üblich auf einer Strasse im Quartier statt.

  • Ein mobiler Wagen mit Band und Bar darin, wird sich im Verlauf des Tages an vier Standorte begeben.

  • So könne man grosse Menschenansammlungen vermeiden.

  • Wo der Wagen überall auftauchen wird, ist ein Geheimnis.

  • So viel ist bekannt: Das Strassenfest fängt um 14 Uhr auf dem Eisenplatz an.

  • Danach kann das Mobil auf einer interaktiven Karte live verfolgt werden.

Feste dürfen wieder stattfinden. Durch die Lockerungen des Bundesrates hat auch der Verein Neustadtfest beschlossen, dieses Jahr das Neustadt-Strassenfest durchzuführen. Am Samstag findet es zum vierten Mal statt. Es wird jedoch nicht in einer Quartierstrasse gefeiert werden, sondern in einer neuen, rollenden Form.

Dezentrales Strassenfest auf Rollen

Wegen der Corona-Pandemie hat sich der Verein ein neues Konzept für das Strassenfest überlegt: «Wir haben uns überlegt, wie wir das Fest auf jeden Fall durchführen können, als gewisse Lockerungen beschlossen wurden», so Gianluca Pardini, Co-Präsident des Neustadtfestes, gegenüber 20 Minuten. Die Idee einer mobilen Form kam auf. «Es war uns klar, dass wir das Fest aufgrund der Pandemie nicht wie bisher auf einer Strasse durchführen können. Vor zwei Jahren waren 1500 bis 2000 Menschen auf dem Strassenfest». Der mobile Wagen soll das Problem lösen. Er wird sich im Laufe des Tages an vier verschiedene Standorte begeben. «So können wir grosse Menschenansammlungen vermeiden», so Pardini weiter.

Wagen wird an vier geheimen Standorten auftauchen

Wo der Wagen an dem Tag hinfahren wird, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. «Das soll eine Überraschung sein», sagt Pardini gegenüber 20 Minuten. Was feststeht, ist nur der erste Standort: um 14 Uhr beginnt das Strassenfest auf dem Eisenplatz. Danach kann live auf einer interaktiven Karte mitverfolgt werden, wohin der Wagen fährt. Um 16, 18 und 20 Uhr wird sich der Wagen an einen neuen Standort begeben. Pardini schätzt, dass auch bei dieser ungewöhnlichen Form die Leute erscheinen werden: «Da wir auf verschiedenen Plätzen auftauchen werden, erwarten wir ungefähr 100 bis 200 Menschen pro Standort.»

Band und Verpflegung unter einem Dach

Im Wagen sind eine Band für die musikalische Unterhaltung sowie eine Bar für die Verpflegung verstaut. Auch beim Namen der Band muss man noch im Dunkeln tappen. Der Verein verrät nur, dass sich die Gäste auf eine neue, lokale Band freuen können. «Dieses neue Konzept schafft ein neues Erlebnis und ist eine Abwechslung zu den ehemaligen Festen», so Pardini. Das Ziel des Strassenfestes sei immer noch das gleiche, wie in den letzten Jahren: «Die Vielfalt zu zelebrieren und einen Ort der Begegnung und des Austausches zu schaffen.» Ein Ausblick ins nächste Jahr verrät uns Pardini auch schon: «Nächstes Jahr wollen wir das Fest dann wieder ganz traditionell auf einer Strasse in der Neustadt durchführen.»

So wurde das Strassenfest in der Neustadt 2019 gefeiert. Bis zu 2000 Gästen waren anwesend.

Neustadt Strassenfest/ Matthias Büeler

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

10 Kommentare