Aktualisiert 13.01.2006 13:02

Mobilfunk-Preise purzeln weiter

Mobilezone lanciert zusammen mit Orange ein Abonnement, bei dem eine Gesprächsminute ins Festnetz und auf dem Orange-Mobilnetz nur 19 Rappen kostet.

Bei einem Anruf in fremde Mobilfunknetze wird bei mobilezone fair value 39 Rappen pro Minute berechnet. Ein SMS kostet 19 Rappen, die Monatsgebühr 19 Franken. Die Minutentarife liegen damit deutlich unter der Konkurrenz. Bei Orange Optima 30 oder sunrise basic kostet eine Gesprächsminute beispielsweise 50 Rappen. Wegen der unterschiedlichen Tarifstruktur sind die Angebote allerdings nur schwierig vergleichbar. So haben Swisscom und Sunrise für Vieltelefonierer spezielle Angebote mit Stundentarifen. Mit sunrise liberte kostet eine Stunde Telefonieren nur 45 Rappen, mit Swisscom swiss liberty 50 Rappen.

Das Angebot von mobilezone sei der Startschuss für einen intensiveren Wettbewerb auch bei den Vertragskunden, kommentierte ZKB-Analyst Serge Rotzer. Auch Cablecom hat bereits ein Post-Paid-Angebot angekündigt. Unter Druck dürfte in erster Linie Marktleader Swisscom geraten. Bei den besser vergleichbaren Prepaid-Angeboten sind die Tarife dank dem Einstieg der Grossverteiler Migros und Coop seit Mitte September bereits massiv gesunken.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.