Mobimo Tower wird ab Herbst gebaut
Aktualisiert

Mobimo Tower wird ab Herbst gebaut

Der Baubeginn für den 80 Meter hohen Mobimo Tower auf dem Coop-Areal in Zürich-West ist auf den Herbst 2008 geplant. Ab 2011 sollen die ersten Bewohner einziehen.

Die Baubewilligung liegt bereits vor, wie die Immobiliengesellschaft Mobimo am Donnerstag mitteilte. Entworfen haben den Tower die Architekten Diener & Diener. Das Hochhaus hat 24 Stockwerke. In den obersten neun Geschossen sind 33 Eigentumswohnungen im Hochpreissegment vorgesehen. Auf elf Etagen ist das Luxushotel «Renaissance Zürich City West» zu finden.

Der Mobimo Tower ist das erste von insgesamt sechs Büro- und Wohngebäuden, die auf dem 5808 Quadratmeter grossen Areal entstehen sollen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 600 Millionen Franken. In den Tower investiert die Bauherrin Mobimo 200 Millionen Franken.

Das Coop-Areal ist Teil des städtischen Entwicklungsgebiets Maag. Im Quartier Zürich-West sind mehrere weitere Hochhäuser in Planung. Mit 126 Meter das höchste ist der Prime Tower.

(sda)

Deine Meinung