Aus der Fotoschatzkiste: Mode zum Vergessen
Aktualisiert

Aus der FotoschatzkisteMode zum Vergessen

Gestreifte Sweatshirts und Karomuster in allen erdenklichen Farben: Welches war die schlimmste Kleidung, in die Sie als Kind gesteckt wurden?

von
kam
Kindermode in den 60er-Jahren: Poncho und Pullunder.

Kindermode in den 60er-Jahren: Poncho und Pullunder.

Der 80. Geburtstag von Grosstante Agnes steht an. Man hat versucht, sich mit Händen und Füssen zu wehren. Es hat aber alles nichts genützt. Trotz des aktiven Widerstands muss man schliesslich in die Kleider schlüpfen, die Mami schon Tage zuvor herausgesucht hat.

Sie meinten es nur gut

Neonfarbene Spitzenkleidchen und Karottenhosen aus Stoff: Dass die Eltern es sicher nur gut gemeint hatten, machte die Situation – und vor allem die damalige Mode – auch nicht besser.

Können Sie sich noch daran erinnern, was das schlimmste Kleidungsstück war, das Sie als Kind ausführen mussten? Existiert sogar noch ein Foto von dem einen oder anderen Outfit? Wir leiden gerne mit Ihnen! Schicken Sie uns Ihre Bilder an

Zigtausend Fotos zeigen einen Moment

community@20minuten.ch

Deine Meinung