Stadt Luzern  - Modehändler Kofler schliesst seine Pforten nach 170 Jahren endgültig

Publiziert

Stadt Luzern Modehändler Kofler schliesst seine Pforten nach 170 Jahren endgültig

Der Verwaltungsrat hat per Anfang 2022 beschlossen, die Geschäftstätigkeit aufzugeben. Über 100 Mitarbeitende sind von der Schliessung betroffen.

von
Tino Limacher
1 / 5
Per 2022 schliesst Kofler seine Ladentüren für immer.

Per 2022 schliesst Kofler seine Ladentüren für immer.

20min/Tino Limacher
Über 100 Mitarbeitende sind betroffen.

Über 100 Mitarbeitende sind betroffen.

20min/Tino Limacher
Ebenfalls ist noch unklar, was mit den Filialen passiert. 

Ebenfalls ist noch unklar, was mit den Filialen passiert.

20min/Tino Limacher

Darum gehts

  • Nach 170 Jahren ist Schluss. Der Luzerner Modehändler Kofler schliesst per 2022 endgültig seine Pforten.

  • Das Unternehmen hatte trotz Übernahme durch die Familie Bachmann und guten Jahren weiterhin Probleme, sich in der Branche zu behaupten.

  • Von der Schliessung sind über 100 Mitarbeitende betroffen, wobei nach einer Nachfolgelösung in Zusammenarbeit mit dem Kanton gesucht wird.

Nach über 170 Jahren soll nun Schluss sein mit dem Verkauf von Mode. Obschon das Unternehmen Kofler schon seit Jahren der Familie Bachmann gehört, hatte das Unternehmen weiterhin mit Problemen zu kämpfen, wie Auslandseinkauf oder Preisdruck. Jedoch hätten vor allem die Folgen der Coronakrise zur Schliessung des traditionsreichen Unternehmens geführt, sagte Verwaltungsratspräsident Olivier Bachmann gegenüber der «Luzerner Zeitung» (Bezahlartikel). Obschon noch Stellen ausgeschrieben sind, steht das Schicksal für die über 100 Mitarbeitenden noch nicht fest.

Der Luzerner Modehändler sucht derzeit Nachfolgelösungen für die Mitarbeitenden. «Gespräche mit dem Amt für Wirtschaft werden noch stattfinden», so Bachmann gegenüber der «LZ». Eine Lösung wird aber auch für die sechs Standorte in Luzern, Emmen, Stans sowie Schwyz gesucht, um nicht zuletzt möglichst viele der bedrohten Arbeitsplätze zu erhalten. Trotz der beschlossenen Schliessung per 2022 wolle man den bisherigen Service nicht zurückfahren, sondern wie gewohnt weiterführen. So soll auch die Herbst-Wintersaison 2021/2022 wie üblich stattfinden.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare