Aktualisiert 12.02.2015 21:47

Premiere

Model mit Down-Syndrom an der Fashion Week

Sie ist Schauspielerin und nun auch Pionierin der Laufstege: Jamie Brewer schreitet als erstes Model mit Down-Syndrom über den Catwalk an der NY Fashion Week.

von
mor
1 / 3
Jamie Brewer ist das erste Model mit Down-Syndrom an der New York Fashion Week.

Jamie Brewer ist das erste Model mit Down-Syndrom an der New York Fashion Week.

WENN/Brian to, Wenn.com
Die 30-Jährige wurde durch ihre Mitwirkung an «American Horror Story - Die dunkle Seite in dir» international bekannt.

Die 30-Jährige wurde durch ihre Mitwirkung an «American Horror Story - Die dunkle Seite in dir» international bekannt.

WENN/Brian to, Wenn.com
Brewer setzt sich zudem für Menschen mit geistiger Behinderung und Entwicklungsbeeinträchtigungen ein.

Brewer setzt sich zudem für Menschen mit geistiger Behinderung und Entwicklungsbeeinträchtigungen ein.

WENN/Fayesvision, Wenn.com

Heute beginnt in New York die Fashion Week und Hunderte Models werden in den nächsten Tagen über die Laufstege des Big Apple defilieren, um die neusten Trends zu präsentieren. Dieses Jahr wird ein Model besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Designerin Carrie Hammer schickt nämlich mit Schauspielerin Jamie Brewer das erste Mannequin mit Down-Syndrom auf den Laufsteg.

«Junge Mädchen und gar junge Frauen werden mich sehen und sagen: ‹Hey, wenn sie das kann, kann ich das auch›», so die 30-Jährige gegenüber «Today». «Es ist inspirierend, ein Vorbild für junge Frauen zu sein, um sie darin zu bestärken, so zu sein, wie sie sind, und das auch zeigen», erklärt Brewer.

Jamie Brewer wurde unter anderem durch ihre Rolle in «American Horror Story» bekannt. Sie ist nun Teil von Carrie Hammers «Role Models Not Runway Models»-Kampagne, welche die Designerin vergangenes Jahr bei ihrer ersten Show an der New York Fashion Week lancierte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.