Aktualisiert 18.12.2008 22:40

Mit PanoramafensterModernste Seilbahn Europas in Betrieb

Nach einer siebenmonatigen Bauzeit nimmt heute die modernste Luftseilbahn Europas in Engelberg ihren Betrieb auf. Die beiden neuen Kabinen können pro Fahrt je 65 Personen befördern.

Ausser­gewöhnlich an der neuen Bahn ist, dass die Panoramafenster der Kabinen bis zum ­Kabinenboden reichen. Für die neue Bahn wurde auch die Talstation vom Hinterdorf auf die Klostermatte verlegt. Die Investitionen ­belaufen sich für die Engelberg Brunni AG auf insgesamt 13,7 Millionen Franken. «Es wäre zu aufwendig gewesen, die alte Bahn nochmals zu modernisieren», sagt Geschäftsführer Modeste Jossen. Weiter wird heute die Kinderattraktion «Globis Winterland» eröffnet.

(dag)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.