20.11.2020 21:26

Urtenen-Schönbühl BEFeuer bei Mömax richtete Schaden von Hunderttausenden Franken an

In Urtenen-Schönbühl im Kanton Bern brennt eine Filiale des Möbelhauses Mömax. Verletzt wurde niemand.

von
Bianca Lüthy

In Urtenen-Schönbühl in der Gemeinde Moosseedorf stand am Freitagabend die Filiale von Mömax in Flammen, dies berichten mehrere Leser-Reporter. Auf Anfrage von 20 Minuten bestätigte die Kantonspolizei Bern den Vorfall.

Das Feuer brach kurz vor Ladenschliessung gegen 21 Uhr auf dem Dach des Gebäudes aus. Personen sind laut einem Communiqué der Firma von der Nacht auf Samstag keine zu Schaden gekommen. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hunderttausend Franken belaufen, wie die Berner Polizei am Samstag mitteilt. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufwändig und haben bis in die Nacht angedauert. Im Anschluss wurde eine Brandwache gestellt.

Ursache noch unklar

Die Kantonspolizei Bern und die Feuerwehr seien rasch vor Ort gewesen, hiess es weiter. Das Gebäude, in dem sich noch die Mömax-Mitarbeiter sowie einige wenige Kunden aufgehalten hätten, sei evakuiert worden, teilte die Firma zudem mit.

Die Ursachen des Brandes sind laut der Medieninformation noch unbekannt und die Berner Kantonspolizei führt derzeit die Untersuchungen. Die betroffene Mömax-Filiale bleibe bis auf Weiteres geschlossen, schrieb die Möbelhaus-Kette obendrein.

1 / 4
Das Dach des Möbelladens Mömax stand am Freitagabend in Flammen. 

Das Dach des Möbelladens Mömax stand am Freitagabend in Flammen.

Leserreporter 
Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. 

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort.

Leserreporter
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Leserreporter

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.