Mörder in den USA um 18.21 Uhr für tot erklärt worden
Aktualisiert

Mörder in den USA um 18.21 Uhr für tot erklärt worden

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein verurteilter Mörder hingerichtet worden.

Luther Williams sei um 18.21 Uhr für tot erklärt worden, sagte der Sprecher des Gefängnisses Atmore.

Der 47-jährige Williams war 1988 schuldig gesprochen worden, zusammen mit Komplizen einen Mann in Art einer Hinrichtung erschossen und sein Geld und Auto gestohlen zu haben. Er war kurz nach der Tat bei seiner Freundin festgenommen worden.

Die Waffe war in seinem Zimmer entdeckt worden. Der Gouverneur von Alabama, Bob Riley, hatte eine Begnadiung oder ein Aufschieben der Todesstrafe abgelehnt. Er sehe «keinen Grund, eine Strafe aufzuheben, die eine Jury und ein Richter erlassen haben».

Williams ist der 36. Gefangene in den USA, der in diesem Jahr hingerichtet wurde. Insgesamt sitzen in den Todestrakten der US- Gefängnisse rund 3300 Insassen.

(sda)

Deine Meinung