Aktualisiert

Aedermannsdorf SOMofalenker prallt in Auto

Ein 17-jähriger Mofalenker ist in Aedermannsdorf seitlich in ein stehendes Auto geprallt. Von der Wucht des Aufpralls wurde er über die Motorhaube geschleudert und landete verletzt am Boden.

(Bild: Kapo SO)

(Bild: Kapo SO)

Der 60-jährige Autofahrer hatte am Freitag angehalten, um nach dem Weg zu fragen, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Nach dem Zusammenstoss verlor er für kurze Zeit das Bewusstsein. Eine Ambulanz fuhr ihn wegen Gesichts- und Armverletzungen auf der linken Körperhälfte ins Spital. Auch der Mofalenker wurde hospitalisiert. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.