Mola Adebisi verlässt VIVA
Aktualisiert

Mola Adebisi verlässt VIVA

Moderator Mola Adebisi verlässt den Kölner Musikfernsehsender VIVA nach zehn Jahren auf eigenen Wunsch. Wie VIVA am Donnerstag mitteilte, will sich der 30-Jährige auf seine Aufgaben als Geschäftsführer seiner TV-Produktionsfirma Molali Entertainment GmbH und auf sein Marketing-Studium konzentrieren.

Er werde bereits an diesem Freitag (9.1.) seine letzte «Interaktiv»-Sendung moderieren. Mola Adebisi gilt als Markenzeichen des Kölner Senders und Publikumsliebling. Er war seit VIVA-Sendestart am 1. Dezember 1993 bei dem TV-Musiksender beschäftigt.

Mola Adebisi präsentierte zahlreiche Sendungen, zu der neben der Live-Show «Interaktiv» auch die VIVA-Chartsendungen gehörten.

Ausserdem moderierte er die Fashion-Show «Amica TV» sowie die Blackmusic-Sendung «Club R'n'B». Nach VIVA-Angaben war der vielseitige 30-Jährige zudem in zahlreichen Fernsehrollen zu sehen und präsentierte mit grossem Erfolg eine Kirchen-Sendung bei einem Jugendprogramm.

Zudem ist Mola Adebisi als Texter, Komponist und Produzent tätig.

(sda)

Deine Meinung