Ligue 1: Monaco büsst Punkte auf PSG ein
Aktualisiert

Ligue 1Monaco büsst Punkte auf PSG ein

Monaco verliert auf Leader Paris St-Germain immer mehr an Boden. Die Monegassen kommen gegen Lorient nur zu einem 2:2-Unentschieden.

Eine Woche vor dem Heimspiel gegen Leader Paris St-Germain hat Verfolger Monaco wichtige Punkte eingebüsst und den Rückstand auf Platz 1 auf fünf Zähler anwachsen lassen. Beim 2:2 in Lorient kam der Aufsteiger erst in der Schlussphase durch Verteidiger Layvin Kurzawa zum Ausgleich.

Der Bulgare Dimitar Berbatov, der als Ersatz für den verletzten Radamel Falcao geholt wurde, gehörte noch nicht zum Aufgebot. In Abwesenheit der hochkarätigen Offensivkräfte erzielte der 24-jährige Ersatzstürmer Valère Germain in seinem zweiten Spiel von Beginn weg sein zweites Tor für Monaco.

Lorient - Monaco 2:2 (1:1)

- 15'000 Zuschauer.

Tore: 13. Aboubakar 1:0. 41. Germain 1:1. 73. Aliadière 2:1. 87. Kurzawa 2:2. (si)

Deine Meinung