Aktualisiert 17.09.2007 10:16

Monrose-Sängerin brach zusammen

Die Casting-Band Monrose wollte gleich in den Flieger nach Zürich steigen – doch dann erlitt Sängerin Senna einen Kollaps ...

Nach der Probe für eine Fernsehsendung in Deutschland und einem Fototermin wollte die Retorten-Band Monrose letzten Freitag nach Zürich fliegen, wo sie in der «Ricardo Hammershow» einen Auftritt hatte. Kurz vor der Abreise kam es allerdings zu einem Schwächeanfall der Sängerin Senna – laut der Sonntagszeitung «Bild am Sonntag» war sie bereits morgens im Hotel schon einmal umgekippt.

Laut Managerin Joy Berhanu leide Senna bereits seit zwei Monaten an einer schmerzhaften Unterleibserkrankung. Aus diesem Grund soll sie im Oktober im Krankenhaus untersucht werden. Falls sich an ihrer Situation nichts ändert, müsse man sich Gedanken machen, so Berhanu. Die Sängerin selbst gab gegenüber «Bild am Sonntag» zu Protokoll: «Ich weiss, wo meine Grenzen sind. Aber wir sind gerade in einer sehr erfolgreichen Phase, da muss ich die Zähne zusammenbeissen.» Was sie auch prompt tat: Die Girls absolvierten ihr Schweizer TV-Debut mit Bravour.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.