Monster-Karpfen an Land gezogen

Aktualisiert

Monster-Karpfen an Land gezogen

Der 13-jährige Aleksandar Karapandzic steht jeden Tag am Rhein und fischt. Letzten Sonntag hat er bei der Einmündung der Ergolz seinen bisher grössten Fang gemacht – ein 102 Zentimeter langer Schuppenkarpfen zappelte an seiner Angel.

Das Prachtexemplar konnte Aleksandar nur mit Hilfe seines Vaters aus dem Rhein ziehen. Der Schuppenkarpfen – er gilt als Speisefisch – brachte über 15 Kilo auf die Waage.

Deine Meinung