Ligue 1: Montpellier gewinnt Süd-Derby
Aktualisiert

Ligue 1Montpellier gewinnt Süd-Derby

Montpellier setzte sich dank des 1:0 im Süd-Derby gegen Olympique Marseille in der Spitzengruppe fest.

Gute Stimmung bei Montpelliers Olivier Giroud (links) und Souleymane Camara nach dem Heimsieg gegen Marseille.

Gute Stimmung bei Montpelliers Olivier Giroud (links) und Souleymane Camara nach dem Heimsieg gegen Marseille.

Der Erfolg hievte den Aussenseiter für eine Nacht auf die Höhe von Leader Paris St-Germain. Marseille erlitt dagegen einen Rückschlag nach zuletzt drei Siegen in Folge und sieben Partien ohne Niederlage. Der Champions-League-Teilnehmer verbleibt als Zehnter im Mittelfeld.

Ligue 1, 14. Runde

Evian TG - Lorient 2:1 (1:0)

11'000 Zuschauer.

Tore: 2. Sagbo (Foulpenalty) 1:0. 47. Koné 1:1. 56. Wass 2:1.

Bemerkung: Lorient ohne Emeghara (verletzt).

Montpellier - Marseille 1:0 (0:0)

30'000 Zuschauer.

Tor: 62. Diawara (Eigentor) 1:0.

Ligue 1

Deine Meinung