Aktualisiert 29.10.2007 19:18

Morrissey-Fans stürmten Bühne

Derart fanatische Fans haben nicht einmal Tokio Hotel: Bei einem New Yorker Konzert des britischen Singer/Songwriters Morrissey (48) stürmten die Besucher die Bühne und überschütteten den Musiker mit Geschenken.

Dies geschah beim letzten Song seiner Show im Hammerstein Ballroom. Morrissey musste das Konzert abbrechen – aber natürlich nicht, ohne vorher sein nassgeschwitztes Hemd ins Publikum zu werfen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.