Zürich: «Moses und Aron» wieder im Opernhaus

Aktualisiert

Zürich«Moses und Aron» wieder im Opernhaus

Vor über 50 Jahren wurde das Stück in ­Zürich uraufgeführt, jetzt ist es ans Opernhaus ­zurückgekehrt: die Oper «Moses und Aron» von ­Arnold Schönberg.

Die Sänger Peter Weber als Moses, links, und Daniel Brenna als Aron, rechts, im Opernhaus Zuerich. (Key)

Die Sänger Peter Weber als Moses, links, und Daniel Brenna als Aron, rechts, im Opernhaus Zuerich. (Key)

Die Handlung lehnt sich dem 2. Buch Mose in der Bibel an: Es geht um den Konflikt zwischen den Brüdern ­Moses und Aron. Schönbergs Stück gilt als eines der

wichtigsten Musiktheaterwerke des 20. Jahrhunderts.

Deine Meinung