Nette Geste: Moskau spendiert Paris einen Weihnachtsbaum
Publiziert

Nette GesteMoskau spendiert Paris einen Weihnachtsbaum

Dieses Jahr kommt das Geld für den Weihnachtsbaum vor der Kathedrale Notre-Dame in Paris von den Russen – weil die eigene Bevölkerung nicht genug Geld gespendet hat.

von
bat

Ein ziemlich grosses vorweihnachtliches Geschenk konnte die Stadt Paris entgegennehmen. Wie «Le Monde» berichtet, wird der diesjährige, reich geschmückte Weihnachtsbaum vor der Kathedrale Notre-Dame von der russischen Regierung spendiert. In den vergangenen Jahren wurde der Baum jeweils aus Spenden der Pariser finanziert. Doch dieses Jahr kamen die erforderlichen 80'000 Euro (96'000 Franken) nicht zusammen.

Zur feierlichen Einweihung erschien neben dem Rektor der Kathedrale, Patrick Jacquin, auch der russische Botschafter in Paris, Aleksandrov Orlov. Gemeinsam knipsten sie die Tausenden Lichter des Baumes an. «Wir suchen jetzt nach anderen Finanzierungsmethoden», sagte Jacquin gemäss «Le Monde». Die Pariser können die nötigen Spenden offensichtlich nicht aufbringen.

Femen stürmen nackt in die Notre Dame
Le chat de Notre Dame

Deine Meinung