Moss wieder en «Vogue»
Aktualisiert

Moss wieder en «Vogue»

Für Kate Moss dürfte ihr Cover-Bild auf dem Dezemberheft der französischen Ausgabe von «Vogue» eines der wichtigsten Cover ihrer Karriere sein.

Das schwarz-weiss-Foto ist quasi der Beweis, dass die 31-Jährige nach ihrem Drogenskandal in der Modewelt wieder völlig rehabilitiert ist. Drei Monate ist es nunmehr her, dass britische Zeitungen das Fotomodell beim angeblichen Schnupfen von Kokain zeigten, wie 20 Minuten berichtete.

Das aktuelle Titelbild der «Vogue» ist bereits das dritte nach dem Ende ihrer Entziehungskur in den USA. Vorbereitet habe man die Ausgabe schon vor dem Skandal, versichert nun der Artistic Director des Blattes. Moss selbst habe als «Gast-Redakteurin» zudem einige der Bilder selber mit ausgewählt, wie der Onlinedienst netzeitung.de berichtet.

Deine Meinung