Moss: Zurück bei Burberry
Aktualisiert

Moss: Zurück bei Burberry

Topmodel Kate Moss ist im Modebiz willkommener denn je. Auch Edel-Label Burberry will jetzt nicht mehr ohne die aparte Schönheit sein und holt sie zurück.

Nachdem das Topmodel die Entzugsklinik in Arizona Ende Oktober verlassen hatte, stand sie bereits wieder für Roberto Cavalli und den Kosmetikkonzern Rimmell vor der Kamera.

Nun hat auch das Label Burberry eine erneute Zusammenarbeit angekündigt. Das Label hatte sich von Moss getrennt, nachdem ein Video aufgetaucht war, in dem das Supermodel beim Koksen zu sehen war. In einer offiziellen Mitteilung heisst es blumig, Moss sei «absolut ein Teil der Familie». Auch wird jetzt kräftig Image-Pflege von seiten des Modekonzerns betrieben. Sagt doch Christopher Bailey, der in der vergangenen Woche bei den British Fashion Awards zum Designer des Jahres gewählt wurde: «In der Presse stand so viel Unsinn darüber, dass Burberry Kate fallen gelassen habe. Sicher, sie hat einige Probleme, die sie lösen muss, aber haben wir die nicht alle? Wir werden ganz sicher nicht wegen eines Vorfalls sagen, dass wir nichts mit ihr zu tun haben wollen.» Nun, Kate Moss hört das sicherlich gerne.

Deine Meinung