Most wieder teurer
Aktualisiert

Most wieder teurer

Die Preise für Benzin und Diesel sind in der Schweiz wieder angestiegen. Shell, BP und AVIA erhöhten die Treibstoffpreise am Montag um jeweils zwei Rappen pro Liter.

Esso und Migrol führten teilweise bereits am vergangenen Freitag im selben Umfang Preisanpassungen durch. Die Preiserhöhungen wurden primär mit gestiegenen Produktepreise in Rotterdam aber auch mit dem teureren Dollar und den höheren Kosten für Schiffstransporte auf dem Rhein begründet. Laut Shell-Sprecherin Claudia Hedrys liegen die Preise für Bleifrei 95 und 98 bei durchschnittlich rund 1,34 Franken, respektive 1,38 Franken je Liter. Diesel koste rund 1,37 Franken pro Liter. In den vergangenen Wochen habe sich eine ungewöhnlich stabile Situation gezeigt. So seien die Treibstoffpreise zum letzten Mal vor rund einem Monat angepasst worden. (dapd)

Deine Meinung