Gähwil SG - Motorradfahrer (74) verunfallt tödlich
Publiziert

Gähwil SGMotorradfahrer (74) verunfallt tödlich

Am Mittwochnachmittag kam ein 74-jähriger Motorradfahrer aus noch unbekannten Gründen vor einer Linkskurve von der Strasse ab. Der Lenker kam bei dem Unfall ums Leben.

1 / 3
Aus noch ungeklärten Gründen kam am 8. September 2021 ein Motorradfahrer vor einer Linkskurve in Gähwil SG auf einen Ausstellplatz und prallte gegen eine Mauer.

Aus noch ungeklärten Gründen kam am 8. September 2021 ein Motorradfahrer vor einer Linkskurve in Gähwil SG auf einen Ausstellplatz und prallte gegen eine Mauer.

Kantonspolizei St. Gallen
Trotz sofortiger Reanimationsversuchen der Rettungskräfte konnte nur noch der Tod des 74-Jährigen festgestellt werden.

Trotz sofortiger Reanimationsversuchen der Rettungskräfte konnte nur noch der Tod des 74-Jährigen festgestellt werden.

Kantonspolizei St. Gallen
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können.

Kantonspolizei St. Gallen

Darum gehts

  • Am Mittwochnachmittag verunfallte in Gähwil ein Motorradfahrer tödlich.

  • Der 74-jährige Lenker war im Kanton Thurgau wohnhaft.

  • Trotz sofortiger Reanimationsversuchen konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.

  • Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 74-jähriger Motorradfahrer verunfallte am Mittwochnachmittag in Gähwil SG gegen 14.25 Uhr bei einem Selbstunfall tödlich, wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt. Der Lenker war auf der Murgstrasse von Mühlrüti Richtung Fischingen unterwegs, als er mit seinem Motorrad vor einer Linkskurve, Höhe Hüttenstettenstrasse, auf einen Ausstellplatz kam und dort gegen eine Mauer prallte.

Die Rettungskräfte begannen sofort mit der Reanimation des Verunfallten. Trotz Aufgebot des Rettungsdienstes und der Rega konnte nur noch der Tod des im Thurgau wohnhaften Mannes festgestellt werden. Neben der Kantonspolizei Thurgau und St. Gallen war auch die Feuerwehr im Einsatz zur Anbringung eines Sichtschutzes.

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(roa)

Deine Meinung