Aktualisiert 27.10.2009 13:30

Zürich-HönggMotorradfahrer mit 93 km/h innerorts erwischt

Ein Motorradfahrer ist am Montag mit 93 Kilometern pro Stunde statt der erlaubten 60 km/h durch Zürich-Höngg gerast. Dabei geriet er in eine Polizeikontrolle. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln verantworten.

Zudem müsse der 36-jährige Motorradlenker mit dem Entzug des Führerausweises rechnen, teilte die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mit. Während der zweistündigen Kontrolle passierten insgesamt 778 Fahrzeuge die Messstelle an der Emil-Klöti-Strasse. Dabei waren 151 oder knapp 20 Prozent der Fahrzeuge zu schnell unterwegs.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.