Aktualisiert

SelbstunfallMotorradfahrer stirbt auf Autobahn

Ein rund 30-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Waadt ist auf der Autobahn A12 zwischen Châtel-St-Denis (FR) und Vevey (VD) tödlich verunfallt.

Er verlor am Montagabend aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit voller Wucht in die Mittelleitplanke, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Eine Fahrspur der Autobahn musste während knapp vier Stunden gesperrt werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.