Dübendorf: Motorradfahrerin bei Kollision mit Tram verletzt
Aktualisiert

DübendorfMotorradfahrerin bei Kollision mit Tram verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist eine Motorradfahrerin in Dübendorf mit einem Tram der Glattalbahn kollidiert. Die Frau erlitt schwere Verletzungen.

Bei einem Unfall mit einem Tram verletzt sich eine Motorradfahrerin. (Bild: Leser-Reporter)

Bei einem Unfall mit einem Tram verletzt sich eine Motorradfahrerin. (Bild: Leser-Reporter)

Eine 38- Jährige hat bei einem Unfall mit einem Tram in Dübendorf schwere Bein- und Rückenverletzungen erliten, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Die Frau war kurz nach Mitternacht mit ihrem Motorrad auf der Überlandstrasse Richtung Zentrum unterwegs. Dabei übersah sie eine auf rot stehende Ampel. Als sie das Tram erblickte, bremste sie stark ab, kam zu Fall und schlitterte gegen die Strassenbahn.

Dabei wurde die Töfffahrerin unter dem Tram eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren Dübendorf, Wallisellen und Kloten befreit werden. Der Tramverkehr wurde vorübergehend eingestellt und die Überlandstrasse in einer Richtung gesperrt.

(sda)

Deine Meinung