Aktualisiert 24.05.2007 20:16

Mountainbiker von Rega gerettet

Ein 15-jähriger Mountainbiker ist am Mittwochabend auf einer steilen Waldabfahrt in Boppelsen schwer verunfallt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Teenager war mit Kollegen unterwegs, als er auf der Abfahrt von der auf 835 Meter über Meer liegenden Hochwacht nach Boppelsen stürzte und sich einen Knochenbruch sowie mehrere Prellungen am ganzen Körper zuzog. Weil die Rettung auf dem steilen und unwegsamen Waldstück äussserst kompliziert verlaufen wäre, wurde die Rega alarmiert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.