Transfergerücht: Mourinho als «Antrittsgeschenk» zu Real?
Aktualisiert

TransfergerüchtMourinho als «Antrittsgeschenk» zu Real?

Real Madrid will Inter Mailands Meistertrainer José Mourinho. Die Spekulationen werden zusätzlich angeheizt, weil der Portugiese kürzlich verkündete, er wolle den Titel in Spanien noch in seinem Palmares.

Der spanische Rekordmeister habe dem Portugiesen ein offizielles Angebot gemacht, berichtete die «La Gazzetta dello Sport». Gemäss der italienischen Zeitung muss sich Mourinho, der Inters Klub-Führung bereits von der Real-Offerte unterrichtet haben soll, innerhalb von sieben Tagen entscheiden.

Mourinho, der Inter in seinem ersten Jahr vorzeitig zum Meistertitel geführt hat, soll in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel haben und für fünf bis sechs Millionen Euro wechseln können.

Antrittsgeschenk von Perez?

Reals Ex-Präsident Florentino Perez, der am 14. Juni wieder für das Chef-Amt bei dem spanischen Rekordmeister kandidiert, wolle Mourinho als «Antrittsgeschenk» präsentieren. Im Umfeld des spanischen Unternehmers soll Mourinhos Wechsel in die Primera Division bereits als sicher gelten, nachdem Arsene Wegner abgesagt hatte.

Zudem hatte der Erfolgscoach nach den Titelgewinnen in England und Italien angekündigt, dass er seinen «Grand Slam» mit dem Meistertitel in Spanien vervollständigen möchte.

(fox/si)

Deine Meinung