Flucht im Val de Travers: Mozzarella-Büffel stoppen Autofahrer
Aktualisiert

Flucht im Val de TraversMozzarella-Büffel stoppen Autofahrer

So was sieht man auch im Jura nicht alle Tage: Eine Büffel-Herde ist aus einer Mozzarella-Farm ausgebüxt und hat den Verkehr auf einer Kantonsstrasse kurzzeitig zum Stillstand gebracht.

Normalerweise stehen sie auf den weiten Wiesen im Val de Travers NE und geben ihre Milch für die Mozzarella-Produktion: Heute ist es den Büffeln aber offenbar zu langweilig geworden.

Wie ein Leser-Reporter meldet, sind sie gegen 13 Uhr aus ihrem Stall ausgebüxt und auf die Strasse gerannt. Dort seien sie etwas verstört zwischen den Autos, die mittlerweile stillstanden, umhergerannt und schliesslich in ihren Bauernhof zurückgerannt.

Verletzt wurde beim Zwischenfall niemand. Und auch der Verkehr rollte wenig später normal weiter. Die Besitzer der Büffel-Farm waren telefonisch nicht erreichbar. (20 Minuten)

Deine Meinung