Aktualisiert 15.02.2006 08:31

MP3-Player und Handy in einem

Sony Ericsson lanciert mit dem W950i ein neues UMTS-Handy mit Touchscreen, MP3-Player und 4 Gigabyte internen Speicher. Dabei ist das Handy nur 15 Millimeter dick.

Mit dem W950i baut Sony Ericsson ihr Sortiment an Walkman-Handys weiter aus und überzeugt mit einem Gerät, das Design und Funktionalität vereint. Es ist dünn, UMTS-fähig und verfügt über einen 4GB-Speicher. Der TFT-Touchscreen zeigt Inhalte mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei bis zu 262.144 Farben und dient auch zur Gerätesteuerung. Als Betriebssystem steckt im W950i Symbian in der Version 9.0 mit der UIQ-Plattform 3.0, wie es auch bei den anderen Symbian-Smartphones P990i sowie M600i von Sony Ericsson der Fall ist.

Der Musik-Player des W950i verfügt über die gleichen Funktionen wie herkömmliche MP3-Player. Auf dem 4GB grossen Speicher können bis zu 4'000 Lieder archiviert werden. Zur Übersichtlichkeit trägt zusätzlich die optionale Darstellung der Albumcover bei. Über den Touchscreen und den Stift kann man die Playlisten durchblättern und die Songs direkt anwählen. Weitere Features sind: Surfen im Internet, Push-E-Mail, Video-Streaming, RSS-Feeds, 3D-Spiele sowie das Speichern und Austauschen von Fotos und Videos. Die Synchronisation läuft über ein mitgeliefertes USB-Kabel (2.0), per Bluetooth 1.2 oder per Infrarotschnittstelle.

Eine spezielle Mattierung verhindert Fingerabdrücke auf dem kompakten Mobiltelefon. Das Tastenfeld wurde in die Oberfläche integriert und lässt daher das Handy noch schlanker erscheinen.

Das W950i wird ab dem 3. Quartal 2006 auf dem Markt erhältlich sein: Der vorläufige Richtpreis für die Schweiz beträgt ca. CHF 1'200.00.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.