Aktualisiert

Hitparaden-Party: Luzern, FreitagMr Hitparade und Seven heizen im Casineum ein

Mit der DRS3-
Hitparaden-Party kommt die beliebte Chart-Show in die Clubs. Moderator Nik Thomi persönlich wird diesen Freitag für eine hohe Hitdichte sorgen. Zudem ist Soulstar Seven als Gast-DJ dabei.

von
Urs Arnold

Am Sonntag wird auf DRS 3 jede Woche alles gespielt, was gerade kommerziell am erfolgreichsten ist. Früher tanzte man noch daheim im Zimmer zu den Tophits – seit drei Jahren macht es der Radiosender möglich, dies auch öffentlich zu tun – und erst noch ein oder mehrere Tage früher.

«Die Idee ist, das Hitparadenkonzept zu unseren Hörern zu bringen, mit ihnen zu feiern: raus aus dem Studio, rein in die Clubs», erklärt Nik Thomi, der Anfang 2008 die Show übernahm. Die Partys stellen für ihn eine grosse Bereicherung dar: Als ehemaliger Sänger einer Band schätzt er den direkten Kontakt zu den Fans. Im Casineum ist er am Freitag aber nicht der Einzige, der für Stimmung sorgen wird. Ab Mitternacht wird Seven eine Stunde lang hinter den Turntables agieren. Danach gibts schweisstreibenden Funk.

Deine Meinung