Aktualisiert

«Der Typ hat Stimme»MTV feiert Soulbarden Seven

Seven goes international: Der Aargauer Soulsänger kriegt langsam, aber sicher auch im Ausland die Aufmerksamtkeit, die er verdient. Die Macher der MTV-Website sind von Seven begeistert und finden gar: «Eigentlich müsste die Zusammenarbeit für Talib Kweli eine Ehre sein, nicht umgekehrt».

von
cap

Unter dem Titel «MTV.de mag Soulsensation Seven» gibt es auf der renommierten Musik-Homepage eine richtiggehende Lobeshymne auf den Schweizer Musiker. So heisst es unter anderem: «Mit seiner aktuellen Single 'Go Slow' feat. Talib Kweli, lässt er gerade sämtliche Liebhaber guter Seelenmugge aufhorchen». Und auf dem offiziellen Blog des Senders (http://blog.mtv.de/), der schon oft als Starthilfe für Nachwuchs-Künstler galt, geht das Ganze noch einen Schritt weiter:

«Ich habe in Sevens Album reingehört und war erstmal baff. Natürlich habe ich einiges erwartet, wenn sich Talib Kweli bereit erklärt, mit einem Schweizer zusammenzuarbeiten. Aber ich musste neidlos zugeben, dass es eigentlich für Talib eine Ehre sein müsste, auf Sevens Album präsent zu sein», heisst es dort. Und weiter: «Scheisse, der Typ hat Stimme».

Nach so einem Bericht dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Seven auch in Deutschland die Charts erobert. Gemäss seinem Label-Manager Marc Brandtner von Nationmusic ist es jedenfalls «gut möglich, dass er bald mit einem Clip im deutschen Fernsehen zu sehen ist».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.