WWE-Debut: Mucki-Wiese steigt tatsächlich in den Ring
Aktualisiert

WWE-DebutMucki-Wiese steigt tatsächlich in den Ring

Tim Wiese hat seine Ankündigung wahr gemacht und ist an einer WWE-Veranstaltung in Frankfurt in den Ring gestiegen – auch wenn er selbst noch nicht austeilte.

von
dmo

Schon länger liebäugelte der ehemalige Werder-Keeper Tim Wiese damit, sich als Wrestler zu versuchen. Die WWE hatte ihm ein entsprechendes Angebot gemacht.

Nach seinem letzten Spiel im Januar 2013 hatte Wiese sich zur Frustbewältigung in die Mucki-Bude geflüchtet und mächtig an Muskelmasse zugelegt. Jetzt hat er seine «Drohung» in die Tat umgesetzt und ist in Frankfurt in den Ring gestiegen. Doch zum erhofften Showkampf kam es (noch) nicht.

Erst als die beiden Wrestler Goldust und Stardust bereits aus dem Ring geschafft sind, besteigt Wiese denselben und lässt sich von der Menge feiern – auch wenn er eigentlich überhaupt nichts zum Triumph beigesteuert hat. Egal. Es dürfte also nur noch eine Frage der Zeit sein, bis wir zum ersten Mal mitverfolgen können, wie er seine Gegner durch den Ring schleudert, oder diese ihn.

Vor der Veranstaltung stand Wiese noch Rede und Antwort.

(Video: YouTube)

Deine Meinung