Ebikon : Müder Autofahrer prallt frontal in Betonklotz

Aktualisiert

Ebikon Müder Autofahrer prallt frontal in Betonklotz

Ein müder Automobilist kam in der Nacht auf Freitag von seiner Fahrbahn ab, die Fahrt endete in einem Betonklotz. Der Fahrer wurde verletzt.

von
na
Der verletzte Fahrer musste mit dem Krankenwagen ins Spital gebracht werden.

Der verletzte Fahrer musste mit dem Krankenwagen ins Spital gebracht werden.

Luzerner Polizei

Ein Automobilist war in der Nacht auf Freitag um 1.45 Uhr auf der Zentralstrasse bei Ebikon in Richtung Luzern müde am Steuer unterwegs. Als Folge kam er von der Fahrbahn ab, gelangte in die Strassenmitte und prallte frontal gegen ein bepflanztes Betonelement. Der Betonklotz geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Der Fahrer wurde verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Schaden beträgt 6200 Franken.

Deine Meinung