Multikulti-Tram wird durch Bern fahren
Aktualisiert

Multikulti-Tram wird durch Bern fahren

Migranten-Organisationen lancieren eine ganz neue Aktion: Das Migrations-Tram.

Das speziell gestaltete Sondertram wird im Herbst durch die Stadt Bern rollen. Die Wagen sollen belebt werden: In und um das Tram werden Aktionen stattfinden. An Ideen mangelt es nicht: Musik und Modeschau im Tram oder eine Teezeremonie bei einer Haltestelle. «Wir sind am Abklären, was alles möglich ist», sagt Annina Indermühle von der Informationsstelle für Ausländerfragen.

«Wir wollen aber keinesfalls penetrant auftreten – wer sich ausklinken will, soll dies tun können.» Denn man will niemanden verärgern, sondern zeigen, was Migranten für unsere Gesellschaft leisten. Das unterstützt auch Bernmobil. Sprecher Rolf Meyer: «Das Tram verkehrt auf einer gewöhnlichen Linie – die Fahrgäste dürfen sich nicht gestört fühlen».

(aa)

Deine Meinung