Haarproblem: Murray macht gegen Nadal auf Coiffeur
Aktualisiert

HaarproblemMurray macht gegen Nadal auf Coiffeur

Andy Murray wird im Spiel gegen Rafael Nadal von seiner Frisur gestört. Während eines Seitenwechsels greift er zur Schere. Trotzdem verliert der Schotte 4:6, 1:6.

von
heg

Bei den ATP World Tour Finals sollte man den Durchblick haben. Hat man ihn nicht, muss Abhilfe geschaffen werden. So passiert bei Andy Murray während dem Spiel gegen Rafael Nadal.

Dem Lokalmatador kommen zu Beginn der Partie Fransen in den Weg. Diese beseitigt er bei einem Seitenwechsel. Auf der Spielerbank greift Murray zur Schere und löst das Problem. Es hilft nichts. Den ersten Satz verliert er 4:6, nachdem er mit einem Break startete. Im zweiten bleibt er völlig chancenlos, so dass es am Ende 4:6, 1:6 aus Sicht des Schotten heisst.

Der Spanier hat damit nach zwei Siegen in zwei Gruppenspielen beste Halbfinal-Aussichten.

Deine Meinung