Kanton St. Gallen: Museen sollen besser vernetzt werden
Aktualisiert

Kanton St. GallenMuseen sollen besser vernetzt werden

Die 66 Museen im Kanton St. Gallen sollen weiterentwickelt werden. Zu diesem Zweck führt das Amt für Kultur Weiterbildungsangebote vor Ort durch.

Anlass geben die Resultate einer Analyse sämtlicher Museen im Kanton. Sie zeigen, dass die St. Galler Museen untereinander schlecht vernetzt sind. Zudem entspricht der Auftritt nicht überall den heutigen Anforderungen. Die Mehrzahl der Museen ist auf den Generationenwechsel schlecht gerüstet, wie die Analyse zeigt.

Die vom Kanton initiierten Weiterbildungangebote sollen zu einer Professionalisierung beitragen. Die Teilnahme an der Weiterbildung, die von externen Fachleuten durchgeführt wird, ist freiwillig. (sda)

Deine Meinung