«MusicStar» neu mit SonyBMG
Aktualisiert

«MusicStar» neu mit SonyBMG

Das Schweizer Fernsehen arbeitet für die dritte Staffel von «MusicStar» mit dem Musikunternehmen SonyBMG zusammen.

Bisher war Universal, dessen Chef Ivo Sacchi bei der ersten Staffel in der Jury sass, Partner von «MusicStar». Nun wird SonyBMG die Alben der MusicStars veröffentlichen und vermarkten. «Wir haben die Partnerschaft erneut ausgeschrieben», erklärt SF-Sprecher Urs Durrer den Wechsel. «SonyBMG machte das beste Angebot.» Musiker wie Baschi oder Kandlbauer bleiben weiterhin bei Universal unter Vertrag.

Deine Meinung