«MusicStar»: Promis tippen auf Salome
Aktualisiert

«MusicStar»: Promis tippen auf Salome

Wer wird neuer MusicStar? Nächsten Samstag tritt entweder Claudia D'Addio (24), Salome Clausen (18) oder Daniel Kandlbauer (21) die Nachfolge von Carmen Fenk (26) an.

In der Zwischenzeit hält die Schweiz den Atem an und rätselt, wer das Rennen machen wird. 20 Minuten fragte bei fünf prominenten Schweizer Persönlichkeiten nach ihrem persönlichen Favoriten. Resultat: Salome gewinnt!

Fiona Hefti: «Ich bin überzeugt, dass sich Salome den ‹MusicStar›-Titel holen wird: Sie ist einfach sympathisch, hat eine tolle Stimme und verfügt über eine gute Bühnenpräsenz. Zudem fällt sie mit ihrem eigenen, flippigen Stil auf. Ich würde ihr eine Karriere als Musikerin von ganzem Herzen gönnen und drücke der Walliserin ganz fest die Daumen.»

Claudia Lässer: «Salome soll gewinnen. Sie ist ein kleines, herzliches Powerbündel mit sehr viel Charme. Und: Sie ist eine gute Entertainerin. Zudem polarisiert sie nicht wie die anderen beiden Kandidaten. Ich bin mir sicher, dass am Samstag nicht nur das ganze Wallis hinter der neuen Sina stehen wird. Sie hat ganz sicher das Zeug zum neuen MusicStar.»

Cécile Bähler: «Letztes Mal gewann mit Carmen Fenk eine Frau, jetzt wird ein Mann nachfolgen. Meine weibliche Intuition sagt mir, dass Daniel das Rennen machen wird. Er hat eine gute Stimme und sieht auch gut aus. Daniel wirkt reif und strahlt Ruhe und Gelassenheit aus – die wird er als MusicStar noch einige Male brauchen können.»

Rapper Bligg: «Salome Clausen wird gewinnen, sie ist nach meiner Ansicht die Beste der letzten drei Kandidaten. Sie ist frech, flippig und cool – im positiven Sinne. Zudem kann sie wirklich singen und performen. Und sie hat eine tolle Ausstrahlung. Mein persönlicher Top-Favorit war aber eigentlich Jesse Brown. Schade, dass er abgewählt wurde.»

DJ Tatana: «Ich habe keinen Favoriten, da ich die Sendung auch erst zweimal gesehen habe. Am positivsten fiel mir dabei Salome Clausen auf. Sie wirkt natürlich und hat eine geniale Ausstrahlung. Mit ihrer speziellen Art könnte sie es schaffen. Doch schlussendlich ist ‹MusicStar› wie ein Modelwettbewerb. Es bleibt spannend bis zum Schluss.»

Deine Meinung