Tiefere Kosten - Elon Musk zieht mit Tesla-Zentrale nach Texas
Publiziert

Tiefere KostenMusk zieht mit Tesla-Zentrale nach Texas

Trotz der Verlegung der Zentrale nach Austin will der US-Elektroautobauer seine Aktivitäten in Kalifornien weiter ausweiten.

Nimmt die Tesla-Zentrale mit nach Texas: Elon Musk. (Archivbild)

Nimmt die Tesla-Zentrale mit nach Texas: Elon Musk. (Archivbild)

AFP/Odd Andersen

Nach seinem eigenen Umzug nach Texas hat der Unternehmer Elon Musk nun auch die Verlegung der Zentrale des Autobauers Tesla aus dem Silicon Valley in den südlichen US-Bundesstaat angekündigt. «Ich freue mich anzukündigen, dass wir unsere Zentrale nach Austin, Texas verlegen», sagte Musk am Donnerstag beim jährlichen Aktionärstreffen des Elektroautobauers. Dennoch werde das Unternehmen seine «Aktivitäten in Kalifornien weiter ausweiten».

Texas erhebt keine eigene Einkommenssteuer und ist wegen niedrigerer Lebenshaltungskosten attraktiv für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Anfang Dezember hatte Musk bestätigt, dass er seinen Wohnsitz von Kalifornien nach Texas verlegt habe. Er begründete den Schritt unter anderem mit seinen dortigen Geschäftsaktivitäten. Sein Raumfahrtunternehmen SpaceX entwickelt dort Raketen und Tesla errichtet nahe der texanischen Hauptstadt Austin eine grosse Produktionsstätte.

Für Musk dürfte sich der Umzug wegen der nicht erhobenen Einkommenssteuer aber auch finanziell lohnen. In Kalifornien musste er bislang deutlich höhere Abgaben entrichten.

(AFP/chk)

Deine Meinung

0 Kommentare