Fussball: Muskelfaserriss bei Timm Klose
Aktualisiert

FussballMuskelfaserriss bei Timm Klose

Der Schweizer Nationalverteidiger Timm Klose steht seinem Arbeitgeber 1. FC Nürnberg beim Rückrunden-Auftakt in der deutschen Bundesliga möglicherweise nicht zur Verfügung.

Der 23-Jährige erlitt im Trainingslager der Franken in Belek (Tür) einen Muskelfaserriss im einen Oberschenkel. Klose dürfte rund zwei Wochen pausieren müssen. Nürnberg wird das erste Bundesliga-Spiel im neuen Jahr am 21. Januar zuhause gegen Hertha Berlin bestreiten.

Trainer Dieter Hecking gehen die Innenverteidiger aus. Die Personal-Situation im Abwehr-Zentrum war ohnehin nicht komfortabel gewesen, und unmittelbar vor Klose hatte sich auch der eben erst ausgeliehene Omar Gonzalez verletzt. Den amerikanischen Internationalen erwischte es bedeutend schlimmer. Er zog sich einen Kreuzbandriss zu. (si)

Deine Meinung