Haarefärben: Muss der Profi ran?
Aktualisiert

HaarefärbenMuss der Profi ran?

Zu Hause selbst färben oder doch lieber den Profi an die Haare lassen? Teurer Coiffeur-Besuch oder Kosten sparen? Zwei Experten nennen gute Gründe dafür – und dagegen.

von
Nina Ladina Kurz
Glänzendes Haar ist eine Frage der Farbe – und vor allem der Pflege.

Glänzendes Haar ist eine Frage der Farbe – und vor allem der Pflege.

Haarefärben ist so eine Sache. Zufrieden mit der selbst kreierten Haarfarbe ist man selten – und wer einmal begonnen hat, mit den verschiedenen Nuancen zu spielen, hört meist nicht mehr auf. Das Resultat: kaputtes Haar und ein Farben-Mix, der sich eben nicht sehen lässt. Eine, wenn auch etwas kostspieligere, Variante ist der Gang zum Coiffeur-Salon. Doch lohnt sich das wirklich?

Dr. Astrid Kleen, Leiterin Forschung und Entwicklung Color bei Schwarzkopf, schwört als Vertreterin von Do-it-yourself-Produkten natürlich auf den Hausgebrauch. Die Angst vor einer missglückten Haarfarbe sei unbegründet: «Der meistgemachte Fehler ist, dass viele die Gebrauchsanweisung nicht lesen», sagt Kleen und gibt gleich einen weiteren Tipp: «Die Farbe sollte unbedingt aufs trockene Haar aufgetragen werden.»

Schwieriger wird es bei der Auswahl der Farbe. «Die Kundin kann auf der Packung ablesen, bis zu welcher Farbtiefe die entsprechende Nuance geeignet ist», so Kleen. Vor Misch-Experimenten mit verschiedenen Packungen warnt die Expertin: «Das Farbergebnis ist nicht vorhersehbar.»

Ähnlich sieht dies die erfahrene Coiffeuse Jasmine Benke vom Haar-Salon Timetunnel: «Wer als Brünette nur eine dunklere Schattierung möchte, kann dies auch zu Hause selbst machen.» Für stärkere Veränderungen empfiehlt sie den Gang in den Salon. «Die Farbqualität beim Coiffeur ist einfach viel professioneller als die der gekauften Packungen», so Benke. Hinzu kommt, dass es für Frauen mit langen Haaren finanziell keinen grossen Unterschied macht, ob sie zum Coiffeur gehen oder zwei Packungen kaufen. Denn eine Packung reicht meist nicht für eine Anwendung auf langem Haar.

www.timetunnel.ch

Deine Meinung