Lieber Phil Geld: Muss ich an muslimischen Festtagen arbeiten?
Aktualisiert

Lieber Phil GeldMuss ich an muslimischen Festtagen arbeiten?

Yasar (26) ist Muslim. Hat er Anspruch auf einen freien Tag an islamischen Festen?

Muslimische Angestellte haben grundsätzlich das Recht, an islamischen Festtagen freizunehmen.

Muslimische Angestellte haben grundsätzlich das Recht, an islamischen Festtagen freizunehmen.

Colourbox.de

Lieber Phil Geld

Ich lebe und arbeite als Muslim in der Schweiz. Mein Arbeitgeber weigert sich, mir am 28. Juli – unserem religiösen Festtag des Fastenbrechens – freizugeben. Darf er das?

Lieber Yasar

Du hast grundsätzlich das Recht, an muslimischen Festtagen zu feiern. Für die Teilnahme an religiösen Feiern muss der Arbeitgeber den Angestellten auf deren Wunsch hin die erforderliche Zeit nach Möglichkeit freigeben. So will es Art. 20a des Arbeitsgesetzes. Weiter sagt das Arbeitsgesetz, dass der Arbeitgeber innert eines angemessenen Zeitraumes ein Recht auf Kompensation hat. Der Feiertag kann demnach als Ferientag bezogen oder durch einen zusätzlichen Arbeitseinsatz nachgeholt werden.

In der Schweiz werden die Feiertage mit Ausnahme des 1. August kantonal geregelt. Weihnachten, Stephanstag, Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag und Auffahrt gelten in allen Kantonen als gesetzliche Feiertage.

Die geltende Feiertagsregelung in der Schweiz bevorzugt offensichtlich die christlichen Feste. Doch Absatz 2 des erwähnten Art. 20 im Arbeitsgesetz berechtigt den Arbeitnehmer ausdrücklich, auch an anderen als den von den Kantonen anerkannten religiösen Feiertagen die Arbeit auszusetzen. Dort wird präzisierend auch gesagt, dass der Bezug eines solchen Feiertages mindestens drei Tage im Voraus dem Arbeitgeber gemeldet werden muss.

Wie mir ein Vertreter der Vereinigung der Islamischen Organisationen (VIOZ) versicherte, wird diese Gesetzesregelung in aller Regel problemlos umgesetzt. Dein Chef scheint da wirklich zu den Ausnahmen zu gehören. Viele Muslime nehmen vor allem am dreitägigen Fest des Fastenbrechens, Eid ul Fitr, und dem viertägigen Opferfest Eid ul Adha jeweils einen Tag frei, sofern diese nicht ohnehin auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag fallen.

Freundlich grüsst

Phil Geld

E-Mail: phil.geld@20minuten.ch

Ihre Frage an Phil Geld

Nutzen auch Sie unseren Ratgeberservice rund ums Geld: Phil Geld beantwortet Fragen zu den Themen Konsum, Arbeit, Wohnen, Versicherungen und Finanzanlagen. Setzen Sie uns ebenso über Missstände ins Bild und teilen Sie uns mit, was Sie besonders ärgert. Sie können Ihre Frage senden an phil.geld@20minuten.ch oder

dieses Formular verwenden (siehe auch Button oben rechts). Die Altersangabe hilft uns, die Tipps noch konkreter auf Ihre Situation zu beziehen. Interessante Anfragen und die entsprechenden Antworten publizieren wir unter geändertem Vornamen in dieser Rubrik. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Deine Meinung