Muss man ein Auto auch im Winter waschen?

Macht eine Autowäsche auch im Winter Sinn? Die AGVS-Experten wissen Rat.

Macht eine Autowäsche auch im Winter Sinn? Die AGVS-Experten wissen Rat.

AGVS-Medien
Publiziert

Schnee und StreusalzMuss ich mein Auto auch im Winter waschen?

Trotz Frost ist auch im Winter die Autowäsche wichtig. Die AGVS-Experten wissen, warum – und worauf man bei der Autowäsche bei kalten Temperaturen achten sollte.

von
AGVS-Expertenteam

Frage von Silvia ans AGVS-Expertenteam: 

Nasse Strassen mit dunklem Schneematsch, Salz und Sprühnebel anderer Autos lassen aktuell die Fahrzeuge schnell verschmutzen. Trotzdem sehe ich immer wieder Leute, die ihren Wagen auch im Winter waschen. Bringt das was, oder wäre es nicht nachhaltiger, auf die eine oder andere Autowäsche zu verzichten?

Antwort

Liebe Silvia

Dass Autos im Winter schon nach kürzester Zeit wieder regelrecht stehen vor Dreck, ist eigentlich fast sekundär, da die optische Komponente einer Autowäsche nicht so wichtig ist wie die Tatsache, dass Schmutz die Verkehrssicherheit einschränken kann. Speziell im Winter, wenn es früher dunkel wird und die Sicht aufgrund von Schneegestöber, Eisregen oder Lichtreflexionen von der nassen Strasse sowieso schon eingeschränkt ist, müssen beispielsweise alle Scheiben, die Aussenspiegelgläser und alle Lichter regelmässig gereinigt werden. Auch die Kameralinsen und die Sensoren der verschiedenen Assistenzsysteme freuen sich über eine regelmässige Reinigung. Das schafft Durchblick und Sicherheit, denn eigentlich sollte man ja alle Beleuchtungseinrichtungen vor der Fahrt auf korrekte Funktion kontrollieren.

Bei der Reinigung des Fahrzeugs in einer Waschstrasse oder in der Self-Service-Waschanlage solltest du darauf achten, dass auch der Unterboden mitgereinigt wird. Im Winter wird bei Schnee und Eis vor allem in der Schweiz viel Salz gestreut. Sobald der Schnee schmilzt, spritzt das Salz mit dem Schmelzwasser in die Radläufe, auf den Unterboden und das Heck des Autos. Dort kann das Salz blanke Metallstellen der Karosserie oder anderer Komponenten angreifen und die Korrosion beschleunigen. Nach der Wäsche solltest du zudem noch ein besonderes Augenmerk auf die Türöffnungen richten: Dort sammelt sich gerne Schmutzwasser, das man besser von Hand entfernt. Am besten machst du das mit einem Mikrofasertuch, genauso wie bei den Scheinwerfergläsern, Kameralinsen und Rückspiegelgläsern.

Salz kann blanke Metallstellen der Karosserie oder anderer Komponenten angreifen und die Korrosion beschleunigen.

AGVS-Expertenteam

Nicht zu lange im Auto aufbewahren, auch wenn der nächste Winterausflug schon geplant ist, solltest du die nasse Skiausrüstung oder auch einen Schneebesen mit viel Restschnee. Denn im Stand kann die Feuchtigkeit kaum aus dem Auto entweichen, und falls es zu viel Feuchtigkeit im Auto gibt, sind die Scheiben schon beim Einsteigen von innen feucht und beschlagen während der Fahrt viel schneller. Tipp: Bei beschlagenen Scheiben die Klimaanlage nutzen, denn sie entfeuchtet die Luft; den Rest des Abtrocknens erledigen die Heizung und das Gebläse. Übrigens: Innen regelmässig gereinigte Scheiben beschlagen weniger.

Auch wenn man es auf einzelnen Social-Media-Kanälen immer mal wieder sieht, sollte man nie versuchen, mit warmen oder gar heissem Wasser eine kalte Autoscheibe zu reinigen beziehungsweise zu enteisen. Durch den extremen Temperaturunterschied könnten sich in der Scheibe schlimmstenfalls sogar Spannungsrisse bilden. Bei vereisten Scheiben nutzt man daher am besten weiterhin einen handelsüblichen Eiskratzer oder biologisch abbaubares Enteiser-Spray.

Hol dir den Auto-Push!

Du siehst, auch im Winter lohnt es sich, den Wagen ab und zu zu waschen und sauber zu halten. Es gibt auch die Möglichkeit – in Ergänzung zu einem ganz normalen Wintercheck beim Garagisten, der dir hilft, sicher und möglichst ohne Panne durch die kalte Jahreszeit zu kommen –, eine spezielle Versiegelung auftragen zu lassen, damit der Lack geschont wird und auch länger sauber bleibt. Sogenannte Nanoversiegelungen auf der Front- und Heckscheibe können zudem helfen, bei Regen und Schneefall länger einen besseren Durchblick zu haben.

Gute Fahrt! 

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jede Woche unter dem Vornamen des oder der Fragenden hier im Lifestyle-Channel von 20 Minuten. 

Der AGVS

Deine Meinung

43 Kommentare