Aktualisiert

Doktor Sex«Muss man in der Pubertät verhüten?»

Mirko und seine Freundin sind in der Pubertät und wollen zusammen schlafen. Sie hatte noch keine Blutung und er noch keinen Samenerguss. Müssen sie trotzdem verhüten?

von
bwe
Die meisten Buben glauben, über Sex gut Bescheid zu wissen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Die meisten Buben glauben, über Sex gut Bescheid zu wissen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Frage von Mirko (14) an Doktor Sex: Meine Freundin und ich wollen zusammen schlafen. Wir sind in der Pubertät, aber sie hatte noch nie die Blutung und wenn ich mich selbst befriedige, kommt nichts raus. Müssen wir trotzdem verhüten?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Mirko

Ihr müsst unbedingt verhüten - egal, wie weit sichtbar die körperliche Entwicklung schon fortgeschritten ist. Und unabhängig davon, ob deine Freundin ihre erste Menstruationsblutung schon hatte oder du bei der Selbstbefriedigung zum Samenerguss kommst. Denn bei den Mädchen geht der ersten Periode oft ein Eisprung voraus - und dieser findet unbemerkt statt. Und bei den Buben beginnt die Samenproduktion nicht zu einem eindeutigen Zeitpunkt, sondern setzt schleichend ein.

Eine Mehrheit der Jugendlichen verwendet beim ersten Mal Kondome. Sie haben den Vorteil, dass sie überall erhältlich, einfach in der Anwendung und sehr sicher sind, wenn sie den Angaben des Herstellers entsprechend eingesetzt werden. Wichtig ist, dass die Grösse stimmt, denn zu grosse Pariser können abrutschen und zu kleine reissen oft.

Hier findest du die passende Kondomgrösse

Deine Meinung