Sponsorenmacht: Mustafis Zwischenfall mit einer Flasche Bier
Publiziert

SponsorenmachtMustafis Zwischenfall mit einer Flasche Bier

Ein Getränk sorgt bei einer Pressekonferenz von Valencia für Aufsehen. Der deutsche Nationalspieler Shkodran Mustafi will es nicht vor sich haben.

von
heg

Shkodran Mustafis Problem mit der Bierflasche. <i>(Quelle: Youtube/<a href=" https://www.youtube.com/watch?v=ZkQU3cU6ANo"_blank">sporTVyou</a>)</i>

Ein Fussballer trinkt nach einem Titelgewinn gerne mal ein Bier. Vielleicht auch zwei. Oder drei. Nicht so Shkodran Mustafi. Der deutsche Nationalspieler in Diensten von Valencia ist gläubiger Muslim und gegen den Alkoholkonsum.

Immer kann Mustafi dem Alkohol aber nicht ausweichen, wie er am eigenen Leib erfahren musste. Bei einer Pressekonferenz von Valencia sollte der 23-jährige Verteidiger Fragen der Journalisten beantworten. Als er auf dem Podium Platz nehmen will, steht neben dem Mikrofon eine Flasche Bier. Mustafi schiebt sie zur Seite, weil sie ihm aus Glaubensgründen nicht passt.

Sponsorenmacht ist grösser

Valencias Pressesprecher sieht den Vorfall und schreitet ein. Er macht dem Spieler klar, dass die Flasche dort stehen muss, weil sie von einem wichtigen Sponsor ist. «Ich will diese Flasche Bier nicht vor mir», sagt Mustafi. Schlussendlich gewinnt der Pressesprecher und stellt das Getränk wieder neben das Mikrofon.

Mustafi erledigt seinen Job, auch wenn er ihm neben dem Hefegetränk nicht so gefällt. Aber auch er weiss, dass Sponsoren seinen Lohn bezahlen.

Basketballer schwärmt von Stenographin

Deine Meinung