Mutmasslicher Polizisten-Mörder kommt vor Gericht
Aktualisiert

Mutmasslicher Polizisten-Mörder kommt vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft der sizilianischen Stadt Catania eröffnet einen Mordprozess gegen einen Fussball-Fan. Der Verdächtige soll bei den schweren Krawallen am Rande des Derbys Catania - Palermo am 2. Februar 2007 den italienischen Polizisten Filippo Raciti getötet haben.

Der Ultra war im vergangenen März festgenommen worden und befindet sich seither in Untersuchungshaft.

Der mutmassliche Täter tötete den Beamten nach dem Derby zwischen Calcio Catania und Palermo. Raciti hatte sich über Jahre gegen die Ultras eingesetzt. Das wurde ihm offenbar zum Verhängnis.

Wegen dem Mord an dem Polizisten wurde der Spielbetrieb in der italienischen Serie A kurzfristig ausgesetzt.

(mon/si)

Deine Meinung