Kanton Aargau: Mutmasslicher Sprayer (15) von Staufen wird von der Polizei gefasst

Publiziert

Kanton AargauMutmasslicher Sprayer (15) von Staufen wird von der Polizei gefasst

Bei einer Personenkontrolle fiel den Polizisten blaue Farbe an den Fingern eines 15-Jährigen auf. Der Jugendliche ist weitgehend geständig.

1 / 3
Der mutmassliche Sprayer hat in Staufen mehrere Objekte verunstaltet.

Der mutmassliche Sprayer hat in Staufen mehrere Objekte verunstaltet.

Kantonspolizei Aargau
Bei einer Personenkontrolle ging er der Polizei ins Netz.

Bei einer Personenkontrolle ging er der Polizei ins Netz.

Kantonspolizei Aargau
Der Teenager ist weitgehend geständig und muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Der Teenager ist weitgehend geständig und muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Kantonspolizei Aargau

Eine Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg kontrollierte vor einigen Tagen beim Schulhaus Staufen eine Gruppe Jugendliche. Dabei fiel den Polizisten auf, dass einer von ihnen blaue Farbe an den Fingern aufwies. Auch fanden sie auf dem Areal eine passende Spraydose. Prompt stiessen die Polizisten in der näheren Umgebung auch auf frische Sprayereien, wie die Kantonspolizei Aargau am Freitag mitteilte.

Die Kantonspolizei Aargau habe in der Folge weitere Ermittlungen gegen den 15-Jährigen aus der Region eingeleitet. Dabei hätten weitere Schmierereien im Dorf mit dem Jugendlichen in Verbindung gebracht werden können. Der Teenager ist weitgehend geständig und muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Der Sachschaden könne laut der Kantonspolizei Aargau noch nicht beziffert werden.

Brauchst du oder braucht jemand, den du kennst, eine Rechtsberatung?

Hier findest du Hilfe:

Reklamationszentrale, Hilfe bei rechtlichen Fragen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(job)

Deine Meinung