Tödlicher Autounfall in Rümikon AG - Mutter erfasst beim Manövrieren 14 Monate alten Sohn
Publiziert

Tödlicher Autounfall in Rümikon AGMutter erfasst beim Manövrieren 14 Monate alten Sohn

In Rümikon AG wurde am Freitag ein Kleinkind beim Manövrieren von einem Auto erfasst. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb das Kind noch auf der Unfallstelle.

1 / 2
Kleinkind in Rümikon AG stirbt bei Autounfall. 

Kleinkind in Rümikon AG stirbt bei Autounfall.

Kapo AG
Der Unfall ereignete sich mutmasslich beim Manövrieren des Autos. 

Der Unfall ereignete sich mutmasslich beim Manövrieren des Autos.

Kapo AG 

Ein 14 Monate alter Bub wurde am Freitagabend in Rümikon AG von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Seine Mutter (39) erfasste, mutmasslich beim Manövrieren mit ihrem Fahrzeug, ihren Sohn.

Trotz der umgehend alarmierten Rettungskräfte sowie einem Rettungshelikopter verstarb das Kind aufgrund der schweren Verletzungen auf der Unfallstelle. Die Örtlichkeit wurde grossräumig abgesperrt.

Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Betroffenen wurden durch ein Care-Team betreut.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(lub)

Deine Meinung