Mutter hielt Rock vom Fluchen ab
Aktualisiert

Mutter hielt Rock vom Fluchen ab

Chris Rock hat erklärt, warum es für ihn so leicht war, bei der Oscar-Verleihung am 27. Februar nicht zu fluchen - seine Mutter sass im Publikum.

von
wenn

Der Komiker hatte die Oscar-Verleihung moderiert, und es war befürchtet worden, dass die Zensoren Überstunden machen müssen, um jede unflätige Bemerkung herauszuschneiden.

Aber Rock hat zugegeben, dass es für ihn leicht war, anständig zu bleiben. Rock: «Ich fluche nicht vor meiner Mutter und sie sass im Publikum. Ich würde niemals vor Rose Rock fluchen, also warum sollte ich es dann im Fernsehen tun?»

Rocks Freundin Oprah Winfrey war ebenfalls im Publikum und hatte auch befürchtet, dass der Komiker die Grenze überschreiten würde.

Winfrey: «Ich habe mich wie eine Mutter gefühlt, die ihr Kind in einer Schulaufführung sieht. Ich wusste, dass er bis an die Grenze gehen würde, aber ich wollte nicht, dass er diese Grenze überschreitet.»

Deine Meinung