Mutter schoss auf ihre Drillinge
Aktualisiert

Mutter schoss auf ihre Drillinge

Eine 26-jährige Polizistin hat im südamerikanischen Staat Surinam auf ihre fünf Monate alten Drillinge geschossen und diese lebensgefährlich verletzt.

Danach richtete sie die Waffe gegen sich selbst und setzte ihrem Leben ein Ende. Der Vater der Kinder war zum Zeitpunkt der Tat ebenso wenig daheim wie zwei weitere Kinder des Paars.

Deine Meinung